Über uns

Größte Fachgewerkschaft

Wir sind in der Justiz im Gefüge des öffentlichen Dienstes die größte Fachgewerkschaft und es ist sehr wichtig, dass wir uns an den entsprechenden Schaltzentralen noch mehr Gehör verschaffen. Dadurch erzielen wir gleichzeitig eine bessere Wahrnehmung unserer Gewerkschaft nach außen. Die DJG Deutsche Justiz-Gewerkschaft (DJG) ist die Dachorganisation für Justizbedienstete (Beamte und Tarifbeschäftigte) der einzelnen Länder. Wir gehören zum großen Kreis des dbb beamtenbund und tarifunion.

Warum Deutsche Justiz-Gewerkschaft?

Warum ist es gerade in diesen Zeiten wichtig, sich zu engagieren? Dafür gibt es im Wesentlichen folgende Gründe:

  1. Aufbau einer Lobby: Die Justizbediensteten müssen ihre relativ geringe Zahlenstärke, im Gefüge des öffentlichen Dienstes, durch eine engagierte Gewerkschaftsarbeit ausgleichen. Es müssen u. a. Kontakte mit Dienststellen und den Ministerien gepflegt sowie Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben abgegeben werden.
  2. Der Beruf und damit auch ganz konkret die Arbeitsbedingungen vieler Kollegen und Kolleginnen ist großen Veränderungen unterworfen. Es ist an Aufgabenübertragungen gedacht, aber die Umsetzung ist in Zeiten knapper Kassen schwierig. Die Einführung von EDV verändert jeden Arbeitsplatz ebenso wie die Inhalte.
  3. Mit dem Privatisierungsdrang der verschiedenen Landesregierungen einhergehend kommt es infolge der zunehmenden Zahl von Öffnungsklauseln, die den einzelnen Bundesländern in bestimmten Gebieten Raum für eigene gesetzliche Regelungen geben, zu einer Rechtszersplitterung. Dadurch sind die einzelnen Landesverbände mehr als früher gefordert, in ihren jeweiligen Bundesländern Überzeugungsarbeit zu leisten.

Es gibt für uns genug Betätigungsfelder, die nur mit vielen engagierten Mitgliedern bearbeitet werden können.“

Also: Wenn Sie es noch nicht sind, werden Sie Mitglied in der DJG. Wenden Sie sich an Ihren Landesverband.

Die Satzung der DJG (PDF)

Bildquellen:
Background: senk / fotolia.de
Einkommenstabellen: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Mitbestimmung: Gerd Altmann / pixelio.de
Mitgliedschaft: Rainer Sturm / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Termine: Andreas Hermsdorf / pixelio.de