Wolfgang Bernig

Wolfgang Bernig

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 21. Bundesgewerkschaftstag im November 2013 in Berlin wurde ich für die kommenden 5 Jahre zum Bundesschatzmeister der DJG gewählt. Für dieses Vertrauen bedanke ich mich auch an dieser Stelle.

Zu meiner Person: Ich bin 68 Jahre alt, geschieden, 1 Tochter, 1 Enkelkind

Nach dem Besuch der Volksschule, absolvierte ich mit Erfolg die Lehre als Bohrwerksdreher. Im Jahre 1963 wechselte ich zum Landgericht Düsseldorf, wo ich als Justizaushelfer bis zum Justizoberwachtmeister in der Wachtmeisterei tätig war.

Dann begann ich als Aufstiegsbeamter die Ausbildung zum mittleren Dienst und war bis zum Justizhauptsekretär im Strafkammerbereich tätig. Ab Ende 1979 wurde ich mit der Leitung der Zivilkanzlei betraut. Während der letzten Dienstjahre war ich zusätzlich Anweisungsbeamter und als ständiger Vertreter der Schöffengeschäftsstelle bis zu meiner Pensionierung ab Juli 2010 als JAI m.Z. tätig.

Das erste Amt innerhalb der DJG NRW übernahm ich im Jahre 1973 zunächst als Jugendvertreter und ab 1974 als Landesrechnungsführer. Diese Tätigkeit führe ich auch weiter aus.

Zusätzlich betreute ich 10 Jahre die Kasse der Bezirksgruppe Düsseldorf und war 8 Jahre Bundeskassenprüfer.

Ich freue mich auf die künftigen Aufgaben in meinem neuen Amt.

Ihr/Euer
Wolfgang Bernig

zurück

Bildquellen:
Background: senk / fotolia.de
Einkommenstabellen: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Mitbestimmung: Gerd Altmann / pixelio.de
Mitgliedschaft: Rainer Sturm / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Termine: Andreas Hermsdorf / pixelio.de